Steuerberatung für Ärzte

Die Ärzte von heute sind nicht mehr nur ihrem Berufsethos verpflichtet, sondern gleichzeitig auch ihrer Verantwortung als Unternehmer.

steuerberatung aerzte 3100 guizettiSie tragen die Verantwortung für Ihre Mitarbeiterinnen. In dieser Funktion müssen Sie sich um Belange kümmern, für die Sie nicht ausgebildet worden sind.

So zwingen die Gesundheitsreformen, rechtliche Rahmenbedingungen und höhere Kosten für Personal und Praxisräume und -ausstattung den Arzt, die Wirtschaftlichkeit seiner Arztpraxis ständig im Blick zu haben. Denn abgesehen von der existentiellen finanziellen Notwendigkeit, erfordern die aktuellen Steuergesetze eine genaue Verbuchung und Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben sowie die richtige Versteuerung derselben. Eine Tätigkeit, die in die Hände kompetenter und auf Heilberufe spezialisierte Steuerberater gelegt werden sollte. Denn nur Steuerberater wie wir verfügen über die erforderliche Erfahrung und das Know-How.

Kostenrechnung

Die Kosten- und Erfolgsrechnung ist die Basis eines jeden Praxisbetriebs. Sie bietet eine Transparenz, mit der sofort ersichtlich ist, wie wirtschaftlich ein Unternehmen agiert und wo Einsparungspotential ist.

steuerberatung aerzte 3100 kostenrechnung guizettiZugrunde liegt der letzte Jahresabschluss oder betriebswirtschaftliche Auswertung zum 31.12. Da diese für externe Zwecke erstellt werden, und steuerrechtlichen Anforderungen standhalten müssen, ist der Einsatz für eine Kostenrechnung nicht ideal.

Vielmehr ist es wichtig, betriebsnotwendige Kosten und nichtbetriebsnotwendige Kosten aus dem Jahresabschluss herauszurechnen um so zu schauen, wo Einsparungen vorgenommen werden können. Sie selbst wissen am besten, wo die einzelnen Ein- und Ausgaben entstanden sind, wir kümmern uns dann um die unter betriebswirtschaftlichen Sichtpunkten richtige Zuordnung der einzelnen Kostenarten.

Mit dieser professionellen Auswertungen der Kosten und Erfolgsrechnung sind Sie konstant über die Rentabilität Ihrer Praxis informiert.

Buchhaltung

Gesetzlich sind Ärzte mit eigener Praxis nicht zur doppelten Buchhaltung verpflichtet. Dennoch ist es unerlässlich, alle Belege zu erfassen und entsprechend zu verbuchen. Nur so sind Sie auf einen Blick über Ihre finanzielle Lage informiert, haben eine Basis für Entscheidungen über Neuanschaffungen und wissen wie hoch der Gewinn ist. Vergleiche mit vergangenen Jahren lassen ferner Rückschlüsse über die Rentabilität von Investitionen zu.

Bieten Sie Zusatzleistungen an, die medizinisch aus Sicht der Kassen nicht zwingend erforderlich sind, wie IGeL, können diese jedoch der Umsatzsteuerpflicht unterliegen. In diesem Fall ist eine Buchführung mit Umsatzsteuervoranmeldung gesetzlich verpflichtend.

Was wie verbucht wird, erledigen wir in Hannover und Berlin für Sie. Wir benötigen lediglich regelmäßig alle Rechnungen, Kassen- und Bankbelege.

Lohn- und Gehaltsabrechnung

Lohn-und Gehaltsabrechnungen für angestellte Ärzte bergen existenzbedrohende Stolperfallen.

steuerberatung aerzte 3100 lohnabrechnung gehalt guizettiDenn als eine der wenigen Berufsgruppen sind Ärzte auf Antrag von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht befreit. Was viele nicht wissen ist jedoch, dass dieser Antrag bei jedem Arbeitgeberwechsel neu bei der Deutschen Rentenversicherung gestellt werden muss. Versäumt der Praxisinhaber nun eine aktuelle Befreiung zu verlangen und führt dementsprechend keine Abgaben an die Deutsche Rentenversicherung ab, kann dies auch rückwirkende Nachzahlungen im hohen fünfstelligen Bereich nach sich ziehen.

Mit unserem speziell für Ärzte entwickelten „Cockpit“, haben wir alle relevanten Daten im Blick und können so rechtzeitig gegensteuern.
Ebenso erwarten Ihre Angestellten pünktliche und korrekte Gehaltszahlungen.

An- und Ummeldungen zu Versicherungen und alle Meldungen im Zusammenhang mit Krankschriften werden von uns erledigt.

Jahresabschlüsse und Steuererklärungen

Als Spezialisten auf dem Gebiet der Steuerberatung für Ärzte sind wir stets über die aktuelle Rechtsprechung und Gesetzgebung informiert. Denn hier gilt es Besonderheiten bei dem Jahresabschluss oder der Steuererklärung zu beachten.

Am Ende des Jahres wird für die Praxis ein Jahresabschluss erstellt. Für Ärzte in der Regel in der Form einer Einnahmen-Überschussrechnung.

steuerberatung aerzte 3100 jahresabschluss guizettiFür größere Gebilde kann jedoch auch die Erstellung einer Bilanz, sowie Gewinn- und Verlustrechnung von Vorteil sein. Die für Sie ideale Form besprechen wir im Vorfeld mit Ihnen. Der Jahresabschluss informiert den Praxisinhaber über die aktuelle Finanz- Ertrags- und Vermögenslage der Arztpraxis.

Für das Finanzamt ist der Jahresabschluss die Basis für die Steuererklärung und somit Berechnung der Einkommensteuer. Finanzierende Banken haben ebenfalls ein Interesse, regelmäßig und insbesondere zum Jahresende über die wirtschaftliche Situation der Praxis Informationen zu erhalten. Die Kommunikation mit der Bank übernehmen wir auf Wunsch für Sie.

Durch unsere fundierte professionelle Bearbeitung Ihrer Steuerangelegenheiten können Sie auch der oft gefürchteten Betriebsprüfung gelassen entgegensehen. Und sollte es einmal vermeintliche Unstimmigkeiten geben, klären wir durch gute Verhandlungsführung alles im Sinne unserer Mandanten, sodass ein Rechtsstreit nicht erforderlich ist.

Fazit

So, wie Sie Ihren Patienten die bestmögliche Behandlung zukommen lassen, kümmern wir uns um eine qualitativ hochwertige Betreuung Ihrer finanziellen und steuerrechtlichen Belange. Denn die Möglichkeit fernab der kassenärztlichen Vergütung Umsatz zu generieren, birgt neben neuen Einkommensquellen auch viele steuerrechtliche Fallen, die in die Hände von erfahrenen Steuerspezialisten gelegt werden sollten. Durch kontinuierliche Fortbildung sind wir stets über die neuesten Entwicklungen im Bilde und dadurch die idealen Ansprechpartner für Steuerangelegenheiten in Hannover, Berlin und bundesweit.

Wir begleiten Sie bei:

  • Ist-Analyse Ihrer Praxis
  • Optimierungsvorschläge gemäß aktueller Entwicklungen und Standards
  • Budgetierung möglicher und notwendiger Investitionen
  • gemeinsame Zieldefinition und Planung
  • Buchführung
  • Jahresabschlüsse und Steuererklärungen
  • Soll-Ist-Abweichungsanalyse
  • Lohn- und Gehaltsabrechnung mit Sparpotential
  • Erstellung von Kostenrechnung
  • Eruierung steuerlicher Potentiale zur Optimierung der Steuerlast